Tag des Hutes

Der 25. November, internationale TAG DES HUTES, Namenstag der Heiligen Katharina von Alexandrien, ist ursprünglich das Fest der „Catherinettes“, wie in Frankreich unverheiratete junge Frauen mit 25 Jahren genannt wurden. Diese mussten an diesem Tag der Statue ihrer Schutzheiligen Sainte Catherine einen neuen Hut aufsetzen und auch selbst einen tragen.

So wurde es zu einem Fest der Näher(innen) und Hutmacher(innen), die an diesem Tag ihre schönsten Modelle zeigen. Und inzwischen wird dieses Fest weltweit von New York bis Tokio von Liebhabern schöner Kopfbedeckungen zelebriert.

Seit 2013 kürt die Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte e.V. am Internationalen TAG DES HUTES eine prominente Persönlichkeit zum/r „Hutträger*in des Jahres“.

Dieses Jahr gratulieren wir Massimo Sinató, dieser ist Hutträger des Jahres 2018. Mut zum Hut. So lautet das Motto des sechsten „Hutträgers des Jahres“.

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen