Die fünfte Jahreszeit beginnt

Auf geht´s zur Wiesn!

Der Begriff Tracht kommt von was getragen wird oder „die Art, wie es getragen wird". Eine Tracht zeigte früher die Zugehörigkeit zu einem Stand, einer Konfession oder einer Bevölkerungsgruppe.

Das Dirndl wurde Ende des 19. Jahrhunderts für die Frauen aus der Großstadt als Sommerkleid erfunden und die Lederhose war ursprünglich ein praktischer Gebrauchsgegenstand, eine Arbeitshose.

Heute zeigen wir mit Trachten unsere Heimatverbundenheit und Tradition.

Natürlich gehören zum perfekten Outfit auch die passenden Accessoires.

Bei uns gibt es fesche Trachten Hüte für Madl und Buam und schicke Stolas für die schönste Jahreszeit.

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen